Wie wir unsere Dienstleistungen verstehen
http://www.ffs-kreis-unna.de/wie-wir-unsere-dienstleistungen-verstehen.html

© 2017

 

Leitbild

 

     

 









Wie wir unsere Angebote verstehen

Unsere primären Zielgruppen sind Kinder mit Unterstützungsbedarf sowie deren Bezugs-
personen – unabhängig von Religion, Nationalität, kulturellem Hintergrund und jeweiliger Lebensform.

Wir bieten umfassende pädagogische und/oder therapeutische Unterstützungs- und Förder-
leistungen für Familiensysteme mit Kindern von der Geburt an.
Parallel zur Entwicklungsförderung des Kindes hat die Beratung und Begleitung des Familiensystems und weiteren Bezugspersonen einen hohen Stellenwert. Wir arbeiten mit einer differenzierten, individuell ausgerichteten Dia-
gnostik.
Die Förderung erfolgt zentral und mobil, auch in anderen Einrichtungen – je nach Notwendigkeit als Einzel- oder Gruppenförderung.

Darüber hinaus bieten wir an:

  • Heilpädagogische Fachberatung
  • Fortbildung für Fachkräfte
  • Elternbildung.

Unsere Angebote sind:

  • systemisch orientiert
  • niedrigschwellig
  • familiennah
  • individuell
  • ressourcenorientiert
  • flexibel
  • kreativ.

Die besondere Stärke unserer Einrichtung liegt in der Interdisziplinarität und Multi­professionalität mit hoher Fortbildungsbereitschaft.

Um nachhaltig erfolgreiche Arbeit auch im Sinne von Inklusion leisten zu können, bedarf es der Kooperation mit allen beteiligten Institutionen und Hilfesystemen. Unser Ziel ist ein verantwortungs-
volles Miteinander zum Wohle des Kindes und seines Familiensystems.

Unser Handeln ist gekennzeichnet von dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Wir nehmen gesellschaftliche, politische und branchenspezifische Entwicklungen und Bedürfnisse wahr. Wir setzen uns zum Ziel, die Zukunft der Frühförderung aktiv im Sinne unseres Menschenbildes und der uns leitenden Ziele zu gestalten und somit auf die soziale Landschaft einzuwirken.

 

 


Die vorliegende Version ist im Rahmen einer Leitbildüberarbeitung im Februar 2013 entstanden.

Moderation: Dr. Christian Lummer, Beratung & Training, Paderborn